Kategorie

Soziale Dorferneuerung, Generationen

Träger

Verein Lainsitztal AKTIV

PLZ Ort

3971 St. Martin

Beschreibung

Zeit schenken und Lebensfreude wecken (91 P) Das Projekt steht im Wesentlichen auf 3 Säulen: Der Verein „Lainsitztal Aktiv“ ist Ansprechpartner für die BewohnerInnen, vermittelt zwischen Vermieter-Mieter-Dienstleister, organisiert die Abläufe im Haus sowie externe Hilfsdienste und baut auch den Besuchsdienst in der Kleinregion auf. Daneben gibt es die Siedlungsgenossenschaft Waldviertel, die die Wohnanlage als Eigentümerin mit 19 barrierefreien Wohnungen errichtet hat, die BewohnerInnen bei Förderungen berät und auch die technische Betreuung für die BewohnerInnen organisiert. Als dritte Säule bietet das NÖ Hilfswerk Pflegedienstleistungen an, bildet Ehrenamtliche im Verein aus, vermittelt Personen an die Einrichtung weiter und unterstützt den Besuchsdienst.

Bürgerbeteiligung

Vor 4 Jahren wurde mit dem Aufbau des ehrenamtlichen Besuchsdienstes in der Kleinregion begonnen. Alle 6 Gemeinden werden mit einem Netz von Freiwilligen, die Zeit schenken, umspannt. Jede Einsatzperson absolviert ein Ausbildungsmodul und dokumentiert dann in monatlichen Aufzeichnungen die Arbeit. Erfahrungsaustausch, Supervision und gesellschaftliche Ereignisse werden zur Motivation und Identifikation mit dem Verein und der Freiwilligenarbeit angeboten.

Auswirkungen auf die Lebensqualität

Durch das ehrenamtliche Besuchsprojekt werden das Wohnungsangebot und die Wohnsituation für SeniorInnen verbessert. Es fördert die Zusammenarbeit zwischen den Generationen und hilft auch bei den Sozialleistungen zu sparen. Neue Arbeitsplätze werden geschaffen und die regionale Wirtschaft wird gefördert, sodass sich die Wertschöpfung in der Region erhöht. Dadurch kann auch die Abwanderung gestoppt werden und das Image als „Seniorenfreundliche Gemeinde“ weiter verbessert werden.

Projektzeitraum

2005 - 2020

Teilnahmejahr

2011

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: