Kategorie

Neue Dorf- und Stadtökonomie

Träger

ARGE „Traunsteiner G´schäftl“

PLZ Ort

3632 Traunstein

Beschreibung

Das Projekt beinhaltet den Aufbau und die erste Betriebsphase eines modernen und attraktiven Bauernladens mit dem Namen „Traunsteiner G´schäftl“ im bestehenden Lebensmittelgeschäft (Shop im Shop-Konzept) mit landwirtschaftlichen und Waldviertler Produkten aus Traunstein und Umgebung und fair gehandelten Produkten. Zur eindeutigen Erkennbarkeit als „Traunsteiner Produkte“ wurde eine gemeinsame Produktlinie erarbeitet, die das optische Erscheinungsbild wesentlich verbessert sowie die Produktvielfalt erweitert und die Qualität erhöht. Das Traunsteiner G´schäftl wird von den wichtigsten Zielgruppen, den Traunsteiner Kurgästen und Touristen sehr gut angenommen, aber auch die Traunsteiner Bevölkerung nutzt diese Gelegenheit bei ihren alltäglichen Einkäufen. Das „G´schäftl“ hat nach seiner einjährigen Betriebsphase knapp 50 LieferantInnen und es sind über 400 Produkte darin erhältlich.

Bürgerbeteiligung

Im Zuge der Erarbeitung eines Dorferneuerungsleitbildes für Traunstein wurde die Arbeitsgruppe „Landwirtschaft“ ins Leben gerufen, welche auch von der Landwirtschaftskammer Unterstützung bekam. An mehreren Abenden versammelten sich alle LandwirtInnen und ProduzentInnen aus Traunstein, um ein Vermarktungs-Projekt zu entwickeln u.a. mit dem Hintergrund des neu entstandenen Kurzentrums. Dazu konnte bereits eine Produktliste mit den vorhandenen landwirtschaftlichen Produkten erarbeitet werden. Aus dieser offenen Bürgerbeteiligung kristallisierte sich ein Kernteam von 4 Personen heraus, die die ARGE „Traunsteiner G´schäftl“ mit 10 Gründungsmitgliedern 2008 gründeten. Mittlerweile zählt die ARGE über 40 Mitglieder.

Auswirkungen auf die Lebensqualität

Es ist seit einem Jahr möglich, Produkte, die in Traunstein produziert werden, einfach und kompakt einzukaufen. Das Angebot im bestehenden Lebensmittelgeschäft hat sich damit wesentlich erweitert, die Kundenfrequenz ist höher und neue KundInnen wurden angesprochen. Schließlich wurde auch die Attraktivität des Ortes durch das neue Design und die neue Auslage verbessert. Für die Traunsteiner LandwirtInnen hat sich mit dem G´schäftl eine neue Vermarktungsschiene eröffnet, wo sie ihre Produkte in der Region zu einem fairen Preis anbieten können, ihre Urprodukte veredeln und neue Produkte entwickeln und verkaufen können.

Projektzeitraum

2008 - 2009

Teilnahmejahr

2009

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: