Kategorie

Klimaschutz, Mobilität, Umwelt

Träger

Marktgemeinde Wang

PLZ Ort

3262 Wang

Beschreibung

Der Steg wurde nach zähen Verhandlungen mit Grundbesitzern als Fuß- und Radweg gestaltet. Er bindet damit das Zentrum der Gemeinde näher zum Gebiet jenseits der Kleinen Erlauf an und ermöglicht daher ein leichteres Besichtigen der durch die Dorferneuerung errichteten und renovierten Anlagen: Schloss Wang, Meierhof, Mehrzweckhalle. Andererseits erleichtert der Steg die Naherholung der Einheimischen sowie Förderung des Tourismus. Der Steg vervollständigt den Meridianweg von St. Pölten bis Gresten.

Bürgerbeteiligung

Integration der BürgerInnen von den Ideen über die Grundverhandlungen bis zur Umsetzung besonders bei der künstlerischen Ausgestaltung

Auswirkungen auf die Lebensqualität

bessere Verbindung zweier Ortsteile Förderung des alternativen Verkehrs Erhöhte Verkehrssicherheit Naherholungsgebiet für Einheimische bzw. Ausflugsziel für BesucherInnen Vervollständigung eines Radweges Anerkennung heimischer Künstler

Projektzeitraum

2004 - 2004

Teilnahmejahr

2005

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: