Kategorie

Siedeln, Bauen, Wohnen, Ortskernbelegung, Innenentwicklung

Träger

Stadtgemeinde Poysdorf und Dorferneuerung Poysbrunn

PLZ Ort

2170 Poysdorf

Beschreibung

Die Kellergasse liegt unmittelbar hinter dem Schloss Poysbrunn, wo seit Sommer 2008 der NÖ Märchensommer von Nina Blum stattfindet. Viele BesucherInnen, Gäste des Märchensommers, auch RadfahrerInnen kommen in die Kellergasse, um die Atmosphäre zu genießen. Der Dorferneuerungsverein hat sich das Ziel gesetzt, basierend auf einer Beratung durch „NÖ-Gestalten“, das Ensemble attraktiv zu gestalten: die Fahrbahn wurde teilweise gepflastert, mit Wein bewachsene Pergolen laden zum Verweilen ein und die Beleuchtung wurde erneuert. Fleißige, geschickte Hände des Dorferneuerungsvereins haben das Poysbrunner Symbol, Füchse mit Weintrauben, in die Kreuzung der Kellergasse eingearbeitet.

Bürgerbeteiligung

Das Projekt wurde im Rahmen der Dorferneuerung Poysbrunn ausgearbeitet. Ein eigener Arbeitskreis führt mit Unterstützung des Poysdorfer Bauhofes die Arbeiten durch. Alleine bei den Pflasterarbeiten wurden über 2.000 Arbeitsstunden freiwillig geleistet.

Auswirkungen auf die Lebensqualität

Die Poysbrunner Bevölkerung ist stolz auf ihre Kellergassen. Durch die Verbesserung im öffentlichen Bereich wurden viele Kellerbesitzer animiert, ihre Presshäuser herzurichten und auch die Platzl dazwischen zu gestalten und zu nutzen.

Projektzeitraum

2008 - 2009

Teilnahmejahr

2009

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: