Kategorie

Soziale Dorferneuerung, Generationen

Träger

Dorferneuerung Rohrendorf, Volksschule Rohrendorf

PLZ Ort

3495 Rohrendorf

Beschreibung

Die Dorferneuerung Rohrendorf beteiligte sich im Jahr 2012 an der Aktion „Jahr der Generationen“ des Landes NÖ mit dem Ziel, den Dialog zwischen den Generationen zu intensivieren, in gemeinsamen Gesprächen und Veranstaltungen Geschichten auszutauschen, von vergangenen Zeiten zu erzählen und so sicherzustellen, dass das Brauchtum des Ortes auch zukünftigen Generationen erhalten bleibt. Mit den 4. Schulstufen der Volksschule Rohrendorf wurden dazu innerhalb einer Woche einige Veranstaltungen durchgeführt: ein Erzähltag, bei dem eine pensionierte Lehrerin von der Schule anno dazumal berichtete, Kochen nach alten Rezepten mit SeniorInnen und ein Geschichtenwandertag, ein „Tag des Handwerks“ mit einer Erklärung der Kirchenorgel, einem Hinterglasmalerei-Workshop und einer Erklärung der Getreideernte vor 60 Jahren auf einem Bauernhof inkl. Arbeit mit einem Dreschflegel, gemeinsames Tanzen und Singen der Kinder- und Jugendvolkstanzgruppe Rohrendorf mit SeniorInnen, Wandertag auf den Rohrendorfer Weinberg mit Erklärungen zur Arbeit im Weingarten einst und jetzt von Altbürgermeister Rudolf Danner. Die überaus erfolgreiche Woche bereitete sowohl den Kindern wie auch den SeniorInnen große Freude.

Bürgerbeteiligung

Viele BürgerInnen stellten sich freiwillig zur Verfügung. Es gab interessante Beiträge von Jung und Alt. Viele Ideen für die Fortführung in den nächsten Jahren wurden schon vorgebracht.

Auswirkungen auf die Lebensqualität

Durch die Teilnahme auch der älteren Generation wurde ein Gedankenaustausch zwischen Jung und Alt angeregt. Daher wird diese Aktion sicher in den nächsten Jahren fortgesetzt, auch um den Dialog zwischen den Generationen zu pflegen. Auf Grund der Fülle von Anregungen kann nun in den nächsten Jahren ein neuer Schwerpunkt festgelegt werden.

Projektzeitraum

2013 - 2013

Teilnahmejahr

2013

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: