Kategorie

Digitalisierung

Träger

Marktgemeinde Leopoldsdorf bei Wien

PLZ Ort

2333 Leopoldsdorf bei Wien

Beschreibung

Anlässlich der Landesausstellung 2019 wurde das ehemalige Arbeiterwohnheim renoviert und den neuen Anforderungen entsprechend genutzt. Neben Schauräumen und einer Musterwohnung ehemaliger Ziegelarbeiterfamilien werden auch Räumlichkeiten als Treffpunkt für die Bevölkerung adaptiert. Um die Ansprüche und Wünsche der Bevölkerung für diese Räumlichkeiten herauszufinden, wurde im November 2017 ein umfangreicher Partizipationsprozess mit der Fa. „sigs“ gestartet. Das Ergebnis des begleitenden Planungsprozesses diente als Basis für eine nachhaltige Identifikation mit dem umgesetzten Projekt.

Bürgerbeteiligung

Mithilfe des Partizipationsprozesses wurde eine intensive und nachhaltige Einbeziehung der gesamten Bevölkerung erreicht. Vorbereitende Postwurfsendungen, Aufstellen von Ideengläsern zum Abgeben von Ideen und Meinungen, eine zweitägige Ideenwerkstatt sowie ein Architekt vor Ort haben gewährleistet, dass eine große Anzahl von Menschen erreicht wurde. Große Unterstützung kam vom Dorferneuerungsverein und der Gemeinde.

Auswirkungen auf die Lebensqualität

Mit dem AG34 wird nicht nur ein Highlight für die Landesausstellung geschaffen, sondern auch ein nachhaltiger Treffpunkt für die Bevölkerung. Die Ideen im Partizipationsprozess reichen von Räumlichkeiten für verschiedenste Vereine über Veranstaltungsräumlichkeiten bis zum Café.

Teilnahmejahr

2019

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: