Kategorie

Siedeln, Bauen, Wohnen, Ortskernbelegung, Innenentwicklung

Träger

Gemeinde Aschbach

PLZ Ort

3361 Aschbach

Beschreibung

Der Obstgarten soll einerseits die alten traditionellen Streuobstwiesen mit selten gewordenen Obstsorten, wie sie rund um den verbauten Ortskern typisch war und teilweise noch ist, repräsentieren, und andererseits als Erholungsraum mit Wegen, Plätzen und Kinderspiel Anziehungspunkt für die Aschbacher Bevölkerung werden. Die Weganlage erinnert an die mäandrierende Url. Entlang der fischförmigen Plätze, die das Wappentier des Marktes, die Äsche wiedererkennen lassen, ist allerhand Platz zum Spielen, Ausruhen, Genießen, Schauen und Informieren.

Bürgerbeteiligung

Gesamt über 450 Einsatzstunden von 25 Personen, davon 15 Frauen.

Auswirkungen auf die Lebensqualität

Der Obstgarten ist zu einem beliebten Treffpunkt für Jung und Alt geworden. Gerne trifft man scih mitten im Ortszentrum, sei es, um das Brunnenspiel zu beobachten, den Kindern beim Spielen zuzusehen oder in einem Buch aus der installierten Bücherbox zu versinken. Im Frühling erfreuen die Blüten der seltenen traditionellen Obstsorten das Auge, im Sommer die heimischen Kräuter der Kräuteräsche die Nase und im Herbst das Obst den Gaumen.

Teilnahmejahr

2015

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: