Kategorie

Siedeln, Bauen, Wohnen, Ortskernbelegung, Innenentwicklung

Träger

Dorferneuerungsverein Oberstockstall

PLZ Ort

3470 Oberstockstall

Beschreibung

Die im Zuge eines Kellergassenprojektes vor einigen Jahren sanierte Kellergasse von Oberstockstall wird von einem Wassergraben geteilt, die beiden Straßen sind mit Brücken geteilt. Da die Dorferneurung schon immer ein Denkmal setzen wollte, das an die Jetztzeit erinnert, und man der Meinung ist, das Wasser derzeit unser größter Schatz ist und es auch in Zukunft bleiben wird, wurde am oberen Beginn der Kellergasse der richtige Platz für einen Trinkbrunnen gefunden.

Bürgerbeteiligung

Viele Private haben ihre Keller saniert und zu Schmuckstücken werden lassen, aber nur durch die Mithilfe der OrtsbewohnerInnen und der Marktgemeinde Kirchberg am Wagram konnte dieses Projekt nun verwirklicht werden.

Auswirkungen auf die Lebensqualität

Die Presshäuser in den Kellergassen sollen nicht nur für Einheimische als Betriebsobjekt gesehen werden, sie sollen auch dem Tourismus und damit der heimischen Wirtschaft dienen. Am farbenfrohen Trinkbrunnen bleiben zahlreiche FußgängerInnen und RadfahrerInnen, aber auch viele Einheimische stehen und laben sich am kühlen und kostbaren Nass. Eine eigene Wasserstelle versorgt sogar die durstigen Vierbeiner. Durch diese Maßnahmen konnte zudem die Kommunikation in der Kellergasse gefördert werden.

Projektzeitraum

2005 - 2007

Teilnahmejahr

2007

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: