Kategorie

Siedeln, Bauen, Wohnen, Ortskernbelegung, Innenentwicklung

Träger

Marktgemeinde Schweiggers

PLZ Ort

3931 Schweiggers

Beschreibung

Im ehemaligen Löschteich gab es immer öfter Probleme mit der Wasserqualität, wodurch dessen Attraktivität für Badegäste verständlicherweise nachließ. Ergo entschloss man sich zu einer Modernisierung der Anlage. Das alte Becken wurde in einen naturnahen Badeteich integriert. Zur Erhaltung der Wasserqualität wurden rund 2.000 Wasserpflanzen im Uferbereich eingesetzt. Rund um das Becken entstand ein großzügiger Regenerations- und Schwimmbereich mit einigen Besonderheiten: Wasserfall, "Whirlpool im Teich", zeitgemäßer Kinderspielbereich.

Bürgerbeteiligung

Ein Großteil der Arbeitsleistungen im Rahmen der Errichtung des neuen Naturteichs wurde von den Arbeitern der Marktgemeinde Schweiggers erbracht. Bei diversen Arbeiten haben aber auch Mitglieder des Verschönerungsvereins mitgewirkt.

Auswirkungen auf die Lebensqualität

Es ist gelungen, eine zeitgemäße, attraktive und vor allem für den Besucher sehr nahe gelegene Freizeitmöglichkeit zu errichten. Gerade in Schweiggers gibt es sehr viele junge Familien mit kleinen Kindern, und die Anlage ist sehr leicht zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar. Weiters kann die örtliche Volks- und Hauptschule die neue Anlage für den Schwimmunterricht nützen. Aber auch die Ortsjugend hat das Areal als Kommunikationszentrum entdeckt . Und nicht zuletzt hat die naturnahe Anlage auch noch eine positive Wirkung auf das Ortsbild.

Projektzeitraum

2003 - 2006

Teilnahmejahr

2007

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: