Kategorie

Soziale Dorferneuerung, Generationen

Träger

Dorferneuerungsverein Amaliendorf-Aalfang / Wood.dok / Electric Ballroom

PLZ Ort

3872 Amaliendorf

Beschreibung

Bei beiden Filmen kamen die Ideen zu den Filmprojekten von den jeweiligen Mitgliedern der beiden Jugendkulturvereine Wood.dok und Electric Ballroom und wurden mit Unterstützung des Dorferneuerungsvereins Amaliendorf bei der NÖ Dorf- und Stadterneuerung eingereicht. Dokumentarfilm „Nacht. aktiv“ von Wood.dok Der Film beleuchtet das Waldviertel und seinen nördlichen Nachbarn Südböhmen in Hinblick auf das Nachtleben der Jugend. Dabei offenbart sich die unglaubliche Vielfalt jugendkultureller Aktivitäten. Neben traditionellen Veranstaltungen wie Landjugendbälle und Feuerwehrfeste wird auch Einblick in Großraumdiskotheken, Musikfestivals und Clubbings gewährt. Zwei Protagonisten, Schülerin Daniela Schuh sowie Landwirt und DJ Franz Winkelhofer, bilden den roten Faden des Films. Mit Experteninterviews und Wortmeldungen von Jugendlichen wird das Thema Jugendkultur auch auf einer Metaebene hinterfragt. Die Prämiere fand in April 2012 im Waldviertler Hoftheater statt. Spielfilm „Rendezvous an der Grenze“ von Electric Ballroom Grundlage war ein Theaterstück, das vor 2 ½ Jahren in Zwettl aufgeführt wurde. Es war eine vom Staat geförderte „Macht.Schule.Theater“ Produktion. Anschließend wollten viele Jugendliche in diese Richtung weitermachen. Sie schrieben selbstständig ein Drehbuch und gründeten den Verein Electric Ballroom - Verein für junge darstellende Kunst im Waldviertel. Mit Hilfe des Regisseurs Karl Wozek und zwei Mitgliedern des Vereins Wood.dok wurde der Film gedreht. Inhalt: Suzanna zieht mit ihren Eltern von Tschechien in das kleine Dorf „Murabrück“ in Niederösterreich in der Nähe von Gmünd. Sie findet sich dort sofort zurecht. Christian interessiert sich für sie und Helene ist dabei, ihre beste Freundin zu werden. Bei Helenes Geburtstag kommen Eifersucht, Verletzungen Ausländerfeindlichkeit und aufgestaute Wut zum Vorschein. Die Prämiere fand im Herbst 2012 statt.

Bürgerbeteiligung

Bei Nacht.aktiv wurden sämtliche Jugendliche und Erwachsene aus dem Waldviertel und Tschechien interviewt und konnten sich so einbringen. Der Film wurde an verschiedenen Orten im Waldviertel und Wien gezeigt. Bei Rendezvous an der Grenze waren die Akteure Jugendliche aus dem Waldviertel und Tschechien. Der Film wurde an verschiedenen Orten im Waldviertel gezeigt und im Anschluss gab es immer Diskussionsmöglichkeiten zwischen Zuschauern und Akteuren.

Auswirkungen auf die Lebensqualität

Nacht.aktiv spiegelt eine Bestandsaufnahme der Jugendkulturszene im Waldviertel und Tschechien und zeigte wie unterschiedlich die Szenen sind. Rendezvous an der Grenze lud die Zuschauer zur anschließenden Diskussion ein und stimmte alle zum Nachdenken an.

Projektzeitraum

2011 - 2013

Teilnahmejahr

2013

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: