Kategorie

Siedeln, Bauen, Wohnen, Ortskernbelegung, Innenentwicklung

Träger

Stadtgemeinde Schrems

PLZ Ort

3943 Schrems

Beschreibung

Im Zuge der Stadterneuerungsaktion wurde die Teichanlage mit desolatem Buffetgebäude revitalisiert. Hohe Qualität der Architektur und Landschaftsgestaltung und hohe Akzeptanz und Bürgerbeteiligung mit entsprechend guter Nutzbarkeit waren wichtige Kriterien für die Umsetzung. Die sorgsame Auswahl der Materialien mit Schwerpunkt Holz, Stein und Glas war ebenso bestimmend wie die Einbindung in die sensible Landschaft mitten im Siedlungsraum. Ein kleines Restaurant, großzügige Holzstege, Kleinkinderbereiche, Umkleide- und Sanitärräume, ein Clubraum, Liegewiesen und Sportangebote (Beachvolleyball, Asphaltstockschießen, Skaten) können nun von den Besuchern genutzt werden.

Bürgerbeteiligung

Fragebogenaktion am Beginn der Bürgerbeteiligung Projektgruppe, wo Erwachsene und Jugendliche die wichtigsten Elemente des neuen Moorbades definierten Wettbewerb - Diskussion der Ergebnisse Einladung aller Vereinsvertreter zur Gestaltung der Eröffnungsfeier Nutzung des Geländes durch viele Verein und Gruppen für Treffen, Veranstaltungen und Feste

Auswirkungen auf die Lebensqualität

Verbesserung der Freizeitinfrastruktur Verbesserung der touristischen Attraktivität Förderung des Vereinslebens und der Kommunikation Forderung von sportlichen Aktivitäten Stärkung der regionalen Bedeutung der Stadt durch ein qualitätsvolles Beispiel moderner Architektur Arbeitsplätze, Steigerung der Wertschöpfung Erhaltung eines wichtigen Naherholungsraumes

Projektzeitraum

2003 - 2005

Teilnahmejahr

2005

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: