Kategorie

Klimaschutz, Mobilität, Umwelt

Träger

Andreas Scheiblecker

PLZ Ort

2352 Gumpoldskirchen

Beschreibung

Komcars ist Carsharing und steht für Kommunales Carsharing. Ursprünglich war geplant, die Gemeinde sowie einen Autohändler als Partner einzubinden. Die Gemeinde wäre für den administrativen Teil zuständig gewesen, der Autohändler für die Finanzierung des Fahrzeuges. Aufgrund verschiedener Faktoren hat sich der Einreicher dazu entschieden, klassisches Carsharing anzubieten. Die Gemeinde Gumpoldskirchen hat dazu einen reservierten Parkplatz vis à vis des Bahnhofs zur Verfügung gestellt. Gebucht wird im Internet oder telefonisch. Der Zugang zum Auto erfolgt mit Scheckkarte - Nutzer anderer Carsharing-Anbieter können die vorhandene Karte benützen. Der Betrieb als reines Carsharing Angebot ist derzeit nicht wirtschaftlich - wird aber fortgeführt, da das Fahrzeug vom Einreicher selbst als Zweitauto genützt wird. Im Rahmen der Modellergion e-pendler ist, mit zusätzlicher Unterstützung der Gemeinde, die Anschaffung eines Elektroautos geplant.

Bürgerbeteiligung

Die Quantität der Teilnahme ist sehr unterschiedlich und abhängig von der jeweiligen Lebenssituation der einzelnen Nutzer. Im Jahr war die Teilnahme sehr hoch. Es gibt 23 registrierte Nutzer. 2013 ist die Teilnahme wesentlich geringer (2 Familien haben sich wieder ein eigenes Auto angeschafft). Derzeit nutzen sechs Familien/Personen Komcars mehr oder weniger regelmäßig.

Auswirkungen auf die Lebensqualität

Für die Nutzer ist dieses Angebot eine große Hilfe, um Wege zu erledigen, die öffentlich nicht oder nur umständlich möglich sind.

Projektzeitraum

2010 - 2020

Teilnahmejahr

2013

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: