Kategorie

Siedeln, Bauen, Wohnen, Ortskernbelegung, Innenentwicklung

Träger

Marktgemeinde Steinakirchen am Forst

PLZ Ort

3261 Steinakirchen am Forst

Beschreibung

Der Kirchenplatz wurde bis zu den angrenzenden Gebäuden hin (Pfarrhof, Kindergarten, Musikschule, Wohnhaus) gestaltet, wobei auf eine behindertengerechte Zufahrt geachtet wurde. Die Ausgestaltung erfolgte zu großen Teilen mit Steinen als Bodenbelag und auch Steinmauern. Der Kameradschaftsbund hat zugleich das Kriegerdenkmal saniert und zu neuem Glanz erstrahlen lassen.

Bürgerbeteiligung

enorm viele freiwillige Arbeitsstunden aus BürgerInnen aller 3 Gemeinden

Auswirkungen auf die Lebensqualität

Gestaltung des religiösen Zentrums dieser 3 Gemeinden hat hohen ideologischen Wert nach Kirchenrenovierung wurde der Platz passend dazu gestaltet bewundernswerte Zusammenarbeit aller 3 Gemeinden wegen der vielen Kirchenbesucher in Steinakirchen können auch 9 Gasthäuser erhalten werden

Projektzeitraum

2003 - 2005

Teilnahmejahr

2005

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: