Kategorie

Digitalisierung

Träger

FVDV Seebenstein

PLZ Ort

2824 Seebenstein

Beschreibung

Im Zuge der Neuausrichtung des Dorferneuerungsvereins aufgrund des Obmannwechsels wurde ein wesentlicher Schwerpunkt in Form der zukünftigen Einbindung der Seebensteiner Jugend definiert. Die Verbindung der Generationen und somit die Weitergabe des bedeutenden und sehr umfassenden Wissens der bisherigen VereinsvertreterInnen an die zukünftige junge Generation war ein besonderes Anliegen. Es gibt eine eigene Jugendbeauftragte, die Jugendlichen übernahmen Verantwortung (zB. als Tontechniker oder Moderatorin), der FDVD kooperiert mit dem Kindergarten, der Musikschule und der Volksschule, eigene T-Shirts mit „FDVD Kidspower“ wurden verteilt, einmal im Jahr gibt es ein Team-Event in der Natur bzw. einen Ausflug. Ein Förderprogramm wurde gestartet, das auf die persönlichen Stärken jedes jungen Vereinsmitglieds abgestimmt ist. Vor allem im Bereich „Medientechnik“ konnten sich die Jugendlichen bereits beweisen: die Website wurde aktiv mitgestaltet und laufend mit Beiträgen über soziale Medien gefüttert (so werden Veranstaltungen aktiv nach außen getragen), bei einem Laufevent gab es einen Livestream über TV und Handy.

Bürgerbeteiligung

Die Qualität zeigt sich in der Bereitschaft der Jugendlichen, Verantwortung für ihren Ort, für ihre Mitmenschen und für das gemeinsame gesellschaftliche Zusammenleben in der Dorfgemeinschaft zu übernehmen. Die Motivation der FVDV-Kids steigt laufend mit dem Einsatzgebiet innerhalb des FVDV. 21 Kinder sind in der Jugendgruppe von 10 bis 18 Jahre aktiv, die Kinder im Volksschulalter können sich bereits als Christkinderl in der Christkindlbackstube bei der Adventmeile einbringen.

Auswirkungen auf die Lebensqualität

Ein Teil des FVDV zu sein, ist bei den Kleinsten sehr stark verankert und hat einen hohen Stellenwert. Die etwas größeren Kinder freuen sich schon, wenn sie sich aktiv einbringen können, und die Eltern wissen es zu schätzen, dass den Kindern eine besonders wertschätzende Form des Zusammenarbeitens und der Übergabe von Verantwortung schon in jungen Jahren ermöglicht wird. Die Kinder sind stolz auf ihren geleisteten Beitrag, und die Eltern und Großeltern sind stolz auf ihre Kinder. Die Verbundenheit von Jung und Alt zueinander und zum Ort wächst, und Seebenstein ist somit zu einem Ort des „neuen Miteinanders“ geworden.

Teilnahmejahr

2019

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: