Kategorie

Siedeln, Bauen, Wohnen, Ortskernbelegung, Innenentwicklung

Träger

Dorferneuerungsverein Unser Tiefenbach

PLZ Ort

3543 Tiefenbach

Beschreibung

Die Sanierung der Dorfkapelle war besonders der älteren Bevölkerung ein großes Anliegen. Es handelt sich eigentlich schon um „ein kleines Kircherl“ – acht Bankreihen bieten Platz für etwa 80 Personen. Der Altar stammt aus dem Jahr 1889. Vieles war zu tun – die Kapelle war in keinem guten Zustand. So halfen alle perfekt zusammen und schafften die Komplettsanierung in nur 13 Monaten – innen und außen. Pünktlich zum 180 Jahr Jubiläum erstrahlte die Kapelle in neuem Glanz und wurde mit einem großen Dorffest mit Feldmesse, Treffen der ehemaligen Tiefenbacher und Frühschoppen eingeweiht.

Bürgerbeteiligung

Hervorzuheben ist die perfekte Zusammenarbeit aller Generationen – insgesamt wurden 1767 ehrenamtliche Stunden geleistet, die drei engagiertesten Herren waren 76, 22 und 34 Jahre alt. Ein Fotobuch dokumentiert die grandiose Zeit, die die Bevölkerung während der Sanierung verbrachte. Die einen leisteten die körperliche Arbeit, die anderen sorgten für Verpflegung – für alle war Beteiligung möglich.

Auswirkungen auf die Lebensqualität

Die Sanierung der Kapelle war der gesamten Bevölkerung ein großes Anliegen. Die Kreuzwegbilder, die in Hinterglasmalerei Technik hergestellt und in den letzten Jahren sicherheitshalber im Pfarrhof ausgehoben wurden, sind zur Freude der Bevölkerung wieder an ihrem ursprünglichen Platz zu bewundern. Auch der Altar wurde generalsaniert. Alle sind sich einig: So schön war die Kapelle noch nie!

Teilnahmejahr

2015

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: