Kategorie

Bildung, Freizeit & Kultur

Träger

Marktgemeinde Neustadtl und Dorferneuerungsverein Neustadtl

PLZ Ort

3323 Neustadtl/Donau

Beschreibung

Da der österreichische Jakobsweg direkt durch die Gemeinde Neustadtl führt, wurde unter diesem Motto in der Gemeinde ein 6,5 km langer Themenweg errichtet. Der Dorferneuerungsverein und die Bevölkerung haben den Pilgerweg thematisch aufbereitet und einen örtlichen Rundweg mit 13 Stationen errichtet, der dem europäischen Pilgerweg gleicht. Der Rundweg beginnt im Ortszentrum bei einer lebensgroßen, geschnitzten Holzfigur, dem Hl. Jakob, dem auch die Pfarrkirche geweiht ist. Den BesucherInnen wird ermöglicht, in idyllischer Landschaft innere Ruhe zu finden und neuer Spiritualität zu begegnen. Jährlich wird der kleine Jakobsweg von ca. 1.000 BesucherInnen durchwandert. Angeboten werden auch Infotafeln an den jeweiligen Standorten, ein Pilgermuschel-Logo, Themenweg-Wanderkarte und –Folder, Souvenirs und ein Leitfaden zum Themenweg.

Bürgerbeteiligung

Die Idee zum Themenweg wurde im Dorferneuerungsverein geboren und von Vertretern der Gemeinde sowie des Vereins mit Unterstützung der DorfbewohnerInnen umgesetzt. Eine aktive Mitarbeit/Zusammenarbeit von Kindergarten, Schulen sowie örtlichen Vereinen, der Gastronomie und Gästezimmervermietern war wesentlich. Die Wege wurden von den Grundbesitzern freigegeben.

Auswirkungen auf die Lebensqualität

Das Projekt stärkt die Identifizierung mit dem Heimatort. Es dient der Erhaltung des Brauchtums und der Belebung von kulturellen Veranstaltungen. Neustadtl ist ein Erholungsgebiet, der Anstieg des Pilger-Tourismus sowie der Tagesbesuche ist spürbar. Die Gastronomie, Nahversorger und Gästezimmervermieter erfahren eine Stärkung und Belebung.

Projektzeitraum

2006 - 2008

Teilnahmejahr

2009

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: