Kategorie

Neue Dorf- und Stadtökonomie

Träger

Stadtgemeinde Hainfeld

PLZ Ort

3170 Hainfeld

Beschreibung

Der Folder wurde in einem 2-jährigen Diskussions- und Planungsprozess mit Hilfe ehrenamtlich tätiger Personen aus dem Arbeitskreis „Wirtschaft und Tourismus“ der Stadterneuerung erstellt. Die vielen Gesichter Hainfelds sollen sympathisch, anregend und zeitgemäß vermittelt werden und die Gäste und BewohnerInnen anregen, die gewachsenen kleinbetrieblichen Strukturen zu unterstützen. Das Grundprinzip: es sind die Menschen dahinter, die die Qualität eines Betriebes ausmachen. Deshalb sind es die InhaberInnen bzw. GeschäftsführerInnen als Personen, über die die Betriebe präsentiert sind.

Bürgerbeteiligung

Kooperation von Stadtmarketing, Gemeinde, Betriebe und Arbeitskreis der Stadterneuerung, ehrenamtliches Engagement durch Stadterneuerungsarbeitskreismitglieder

Auswirkungen auf die Lebensqualität

Der Imagefolder soll die Möglichkeit bieten sich zu orientieren und die Vielfalt der Stadt aufzuzeigen. Die Stadt soll für den Tourismus, den Handel und Industrie gefördert und belebt werden., getreu dem Motto: „Hainfeld gefällt“. Das Bewusstsein für den lebendigen Ortskern mit seiner Vielzahl an Betrieben soll gestärkt werden und eine vorbeugende Initiative gegen Leerstand sein.

Teilnahmejahr

2015

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: