Kategorie

Soziale Dorferneuerung, Generationen

Träger

Marktgemeinde Waldegg

PLZ Ort

2754 Waldegg

Beschreibung

Der bestehende Spielplatz mit anschließendem Fußballplatz war stark sanierungsbedürftig. Dies nahm der Dorferneuerungsverein zum Anlass, eine komplette Neugestaltung zu lancieren. Mit den ortsansässigen Schulen wurden die Eckpunkte der Planung, Anforderungen an einen Spielplatz und Vorgangsweisen diskutiert. Kinder des Kindergartens, der Volksschule und der Nachmittagsbetreuung durften ihren idealen Spielplatz träumen und planen. Die Vorschläge der Kinder wurden, soweit umsetzbar, in die weitere Planung aufgenommen. Es entstand ein moderner Spielplatz für alle Altersgruppen mit Wasserspielwelt, Piratenschiff, Kleinkindbereich, Balancegeräten, verschiedenen Schaukeln und weiteren Elementen.

Bürgerbeteiligung

Kinder aus Waldegg erarbeiteten Pläne und Wünsche. Die Spielgeräte lieferte ein Fachbetrieb. In jenen Bereichen, wo kein spezifisches Fachwissen nötig war (z.B. bei der Bepflanzung), arbeiteten Mitglieder des Dorferneuerungsvereins, Kinder und deren Eltern sowie Gemeindearbeiter mit. Durch eine Bausteinaktion wurde auch die Bevölkerung in die Finanzierung mit einbezogen. Die Eröffnung erfolgte im August 2015 im Rahmen des Ferienspiels, 2016 wurde der Spielplatz noch um ein großes selbstgebautes Nützlingshotel erweitert.

Auswirkungen auf die Lebensqualität

Durch die zentrale Lage in der Mitte des Ortsgebietes und am Radweg ist der Spielplatz leicht, umweltfreundlich und sicher zu erreichen. Er dient als beliebter Treffpunkt von Müttern mit Kindern, der durch das attraktive Angebot an Spielgeräten und die Infrastruktur (Pavillon, Wasseranschluss, Mobiltoilette) regelmäßig genutzt wird. Von Kindergeburtstagen über das Ferienspiel oder als Veranstaltungsort (Picknick in Weiß = Gemeindepicknick im Rahmen der familienfreundlichengemeinde) bis hin zur Abhaltung der Agape nach der Fronleichnamsprozession, ist der neue Spielplatz zu einem zentralen Punkt des sozialen Lebens in der Gemeinde geworden.

Teilnahmejahr

2017

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: