Kategorie

Soziale Dorferneuerung, Generationen

Träger

Gemeinde Drasenhofen

PLZ Ort

2165 Kleinschweinbarth

Beschreibung

Da der bestehende Spielplatz desolat war und aus Hochwasserschutzgründen verlegt werden musste, entstand die Idee, einen Generationenspielplatz in dem 194 Einwohner zählenden Ort Drasenhofen zu gestalten. Ein Ort der Kommunikation für Freizeit und Spiel in freier Natur entstand mit eigenen Geräten für die Gerneration 50+ sowie herkömmlichen Kinderspielgeräten. Auch die Gruppe der „SeniorenturnerInnen“ sollte die Möglichkeit bekommen, das Areal zu nutzen. Einige brauchbare Spielgeräte wurden auf den neuen Standort verlegt, ein Holzhäuschen, eine Sandkiste und einfache Geschicklichkeitsgeräte wurden in Eigenregie angefertigt. Als Novum entwickelten und installierten SchülerInnen der HTL Mistelbach ein eigenes Notrufsystem, das im Ernstfall für Hilfe sorgt.

Bürgerbeteiligung

Zahllose Freiwillige verschiedenen Alters beteiligten sich an der Entstehung des Spielplatzes, sowohl in der Planungsphase als auch bei der Umsetzung. Von Nutzen ist dieser Platz künftig für jedermann/frau und Kind.

Auswirkungen auf die Lebensqualität

Ein Ort der Begegnung und Bewegung wurde auf einem wunderschönen Gelände mit altem Baumbestand im Ortszentrum geschaffen, abseits von der Durchzugsstraße. Besonders die Kommunikation untereinander soll verstärkt werden und die ältere Generation animiert werden, gemeinsam mit den Enkelkindern zu spielen und sich zu bewegen. Künftig ist auch ein jährlich stattfindendes Spielplatzfest geplant. Der Spielplatz soll auch Vorbild für andere Orte sein.

Projektzeitraum

2007 - 2009

Teilnahmejahr

2009

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: