Kategorie

Siedeln, Bauen, Wohnen, Ortskernbelegung, Innenentwicklung

Träger

Gemeinde Parbasdorf

PLZ Ort

2232 Parbasdorf

Beschreibung

Die Notwendigkeit der Schaffung eines Treffpunkts für die BewohnerInnen, besonders für die Jugend, sowie die anstehende Renovierung des Gemeindeamts führten in Parbasdorf zu einer gelungenen multifunktionalen Gesamtlösung: der bestehende Teil des Gemeindeamtes wurde grundsaniert, die Räumlichkeiten stehen nun der Jugend und der Feuerwehr zur Verfügung – im neu gebauten Teil, welcher harmonisch an das alte Gebäude angefügt wurde, befinden sich die neuen Räume des Gemeindeamtes, ein Sanitärbereich und ein Saal für ca. 100 BesucherInnen.

Bürgerbeteiligung

In der Leitbildentwicklung im Frühjahr 2012 ging die Schaffung eines Veranstaltungsraums mit Umgestaltung des Gemeindeamts als vorrangigstes Projekt hervor. Die sehr gut besuchten Dorfgespräche mussten damals in der Nachbargemeinde durchgeführt werden, da in Parbasdorf selbst keine Räumlichkeiten zur Verfügung standen. Beim Zubau sind Eigenleistungen von 800 Stunden dokumentiert. Die Gemeinde hat nur 156 EinwohnerInnen – eine große Zahl beteiligte sich an den anfallenden Arbeiten.

Auswirkungen auf die Lebensqualität

Das Projekt wurde sehr rasch umgesetzt, der Stolz auf das gemeinsam geschaffene war deutlich spürbar. Der Raum wird bestens angenommen. Parbasdorf besitzt nun einen passenden, modernen, barrierefreien Treffpunkt für alle – ein wichtiger Bestandteil für das Dorfleben, der die Dorfgemeinschaft fördert und einen Mehrwert an Lebensqualität für alle bedeutet.

Teilnahmejahr

2015

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: