Kategorie

Klimaschutz, Mobilität, Umwelt

Träger

Verein Gemeindebus Gerersdorf

PLZ Ort

3385 Gerersdorf

Beschreibung

Eine Befragung 2012 in der Gemeinde brachte den Wunsch der Bevölkerung nach einer verbesserten Mobilität zum Ausdruck. Es geht in erster Linie um Fahrten ins Zentrum von Gerersdorf (zum Nahversorger), aber auch zu den beiden nahegelegenen Bahnhöfen Prinzersdorf und St. Pölten (= Anbindung an den ÖV). Auch befinden sich Ärzte und Apotheken in der Nähe der Bahnhöfe. Viele ehrenamtliche Fahrer ermöglichen einen leistbaren Betrieb und leistbare Kosten für die NutzerInnen, insbesondere durch einen effizienten Einsatz: nur bei Gebrauch und Anmeldung. Die Betriebszeiten sind heuer noch vormittags bis 13:00 Uhr, werden aber im nächsten Jahr auf den Nachmittag ausgeweitet. Das 9sitzige Auto wurde so umgebaut, dass bis zu 4 Rollstühle mit ihren FahrerInnen darin fixiert und transportiert werden können, eine Einstieghilfe erleichtert gehbehinderten Menschen die Nutzung.

Bürgerbeteiligung

Der Anstoß erfolgte bei der Bürgerbefragung „Gerersdorf 2015“ (Rücklauf 50%). Vor dem Start gab es eine Info-Veranstaltung. Die Bürgerbeteiligung zu Details des Projektes war bereits beim Ausfüllen von Fragebögen, bei der Veranstaltung und bei der konstituierenden Sitzung des Vereins gegeben. 25 FahrerInnen sind freiwillig im Einsatz und sorgen für die Verbesserung der Mobilität ihrer MitbürgerInnen. Der Verein weist zurzeit 90 Mitglieder auf.

Auswirkungen auf die Lebensqualität

- Unabhängigkeit: für viele aus gesundheitlichen oder Kostengründen nicht selbst praktizierbar, man ist auf andere angewiesen; - Versorgung mit Nahrungsmitteln, Medikamenten, Gebrauchsgütern; Ärzte und Dienstleistungen können in Anspruch genommen werden - Soziale Komponente: Bewohner werden zusammengebracht, Kontakte intensivieren sich, Fahrgemeinschaften für gemeinsame Aktivitäten - Integration von Menschen im Rollstuhl - Stärkung des Zusammengehörigkeitsgefühls, der Hilfsbereitschaft und der Identität - man ist füreinander da - Umweltaspekt: Einsparung von Autokilometern - Verbesserung der Luftqualität

Projektzeitraum

2012 - 2013

Teilnahmejahr

2013

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: