Kategorie

Siedeln, Bauen, Wohnen, Ortskernbelegung, Innenentwicklung

Träger

Stadtgemeinde Langenlois

PLZ Ort

3550 Langenlois

Beschreibung

Die Freizeitanlage beim Kamp ist eine der schönsten Plätze in Langenlois, ein Ort der Erholung für Erwachsene und Kinder. Die frei zugängliche Anlage besticht durch Naturbelassenheit und Großzügigkeit, weiträumige Freiflächen, intensiver gestaltete Bereiche und der Kamp mit der Badenutzung wechseln einander ab. Da die Nutzung sowohl von Einheimischen als auch von Gästen in den letzten Jahren immer mehr abgenommen hatte (veraltete Sanitäranlagen, zu wenig Spiel- und Sportmöglichkeiten für Jugendliche, wenig attraktiver Aufenthaltsraum, zu geringe Bewerbung) wurde dazu im Rahmen der Stadterneuerung ein Konzept erstellt. Die Sanitäranlagen wurden barrierefrei umgestaltet, das alte Badhaus renoviert, Spielbereiche erweitert und attraktive Freizeitanlagen geschaffen, die Buffethütte saniert, gemütliche Sitzgelegenheiten angeschafft, Rasenflächen wieder hergestellt u.v.m.

Bürgerbeteiligung

Der Planungsprozess erfolgte in einer STERN-Arbeitsgruppe, begleitet von der Prozessbegleiterin, mit Analyse, Zielen und Maßnahmenplan. Im STERN-Beirat einigte man sich dann gemeinsam auf ein Maßnahmenpaket, welches Ende 2011 bis Juni 2012 umgesetzt wurde, danach fand die feierliche Eröffnung statt.

Auswirkungen auf die Lebensqualität

Hier wurde ein weitläufiges Eldorado geschaffen, die Anlage ist nun - übers Jahr gesehen - länger nutzbar, weil vermehrt Möglichkeiten der Freizeitgestaltung angeboten werden. Auch der Aspekt der Barrierefreiheit wurde auf dem gesamten Areal berücksichtigt. Speziell die Zielgruppe der Jugendlichen, auch aus den Nachbarorten, konnte mit dem Projekt erreicht werden. Besonderen Wert wurde bei der Umgestaltung darauf gelegt, ein Angebot für ALLE Generationen zu schaffen - die Anlage ist ganzjährig ohne Eintritt zu besuchen. Nachweislich konnte der Gästebesuch in den letzten beiden Saisonen gesteigert werden.

Projektzeitraum

2010 - 2012

Teilnahmejahr

2013

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: