Kategorie

Neue Dorf- und Stadtökonomie

Träger

Michaela Sonnberger und Elisabeth Schuh

PLZ Ort

3124 Oberwölbing

Beschreibung

Eröffnung eines Dorfladens mit Kaffeehaus - Ziel ist es, einen Ort der Kommunikation für alle Dorfbewohner zu schaffen. Im Laden gibt es Produkte für den täglichen Bedarf, hauptsächlich aus der Region, großteils von Biobauern. Im Kaffeehaus kann man Fair-Trade Erzeugnisse und selbstgemachte Mehlspeisen genießen, mittags wird sogar ein vegetarisches Menü mit Zutaten aus dem Laden zubereitet. Es gibt EINEN großen Tisch, was die Kommunikation fördern soll. Ein Kräuterstammtisch wird 1x/Monat angeboten, begleitet von einer ausgebildeten Kräuterpädagogin. Darüber hinaus besteht für Künstler die Möglichkeit, ihre Objekte im "Laubfrosch" auszustellen. Verschiedene spezielle Abende (griechischer Abend, spanischer Abend, Oktoberfest, Kürbisfest,...) runden das Angebot ab.

Bürgerbeteiligung

Das Warenangebot wird angenommen, bei Festen und Veranstaltungen wird nicht nur teilgenommen, sondern auch tatkräftig mitgeholfen. Örtliche Künstler werden unterstützt, Ideen können jederzeit eingebracht werden und Kontakte geknüpft werden.

Auswirkungen auf die Lebensqualität

Der Laden ist eine Ergänzung zum örtlichen Angebot, das Menü wird sehr gut angenommen. Besonders der große Tisch trägt wesentlich zur Kommunikation bei, "Einkaufen bei Freunden" ist ein gutes Schlagwort. Die Betreiber legen Wert auf größtmögliche Wertschätzung ihrer Kunden.

Projektzeitraum

2006 - 2007

Teilnahmejahr

2007

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: