Kategorie

Soziale Dorferneuerung, Generationen

Träger

Dorferneuerungs- und Verschönerungsverein Riedenthal

PLZ Ort

2122 Riedenthal

Beschreibung

In der KG Riedenthal (350 EinwohnerInnen) waren keinerlei Räumlichkeiten für die Ausrichtung von Festen, Brauchtumsveranstaltungen, Jugendtreffs, … vorhanden. Die Feste wurden auf einer großen Wiese neben dem Kinderspielplatz abgehalten und waren vom Wetter abhängig. An dieser Örtlichkeit wurde nun in Eigenleistung ein „Dorfhaus“ gebaut. Während des Baus kam der vermehrte Wunsch der Jugend nach einem Jugendtreff auf, welcher in weiterer Folge durch Eigenleistung der Jugend im Dachgeschoss eingerichtet werden konnte. Täglich finden folgende Aktivitäten unter der Woche im Dorfhaus statt: Montag-Tanzabend, Dienstag-Singrunde, Mittwoch-Rückengymnsatik, Bodywork, Donnerstag-Riedenthaler Frauen Turnen. Am Wochenende finden die verschiedenen Feste statt. Im Jahr 2008 war das Dorfhaus an 33 Wochenenden mit Veranstaltungen belegt!

Bürgerbeteiligung

Von Beginn des Projektes an war die Bevölkerung von Riedenthal in das Projekt eingebunden. Es wurden Vertreter von sämtlichen Vereinen, Organisationen, Gruppen, Parteien in eine Untergruppe der Dorferneuerung aufgenommen und ein „Ausschuss Dorfhaus“ gegründet. Sämtliche EinwohnerInnen wurden bei Dorfversammlungen über den Stand von Planung und Bau informiert. Bei kreativen Lösungen (Logo) wurde ein Wettbewerb ausgeschrieben und unter Beteiligung der Bevölkerung erstellt. Im Laufe der Baujahre wurden 9.885 freiwillige Arbeitsstunden (Dorfhaus mit Jugendraum) von den Riedenthalern geleistet! Durch Spenden aus der Bevölkerung konnten Geräte und Einrichtungsgegenstände um ca. 19.000,- € angekauft werden.

Auswirkungen auf die Lebensqualität

Viele MitbewohnerInnen des Ortes lernten sich gut kennen. Es wird wieder ein guter Umgangston gepflegt und die Feste sind gut besucht. Brauchtumsveranstaltungen wie z.B. Gmoari-Gehen, Maibaumaufstellen, Sonnwendfeuer, Weihnachtspunsch, … werden gerne angenommen und es gibt wieder viel Kontakt innerhalb des Dorfes, was die Lebensqualität enorm erhöht hat.

Projektzeitraum

2004 - 2009

Teilnahmejahr

2009

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: