Kategorie

Siedeln, Bauen, Wohnen, Ortskernbelegung, Innenentwicklung

Träger

Dorfgemeinschaft Markersdorf

PLZ Ort

3384 Markersdorf

Beschreibung

Das frühere Gemeinschaftskühlhaus war mittlerweile zum Schandfleck des Dorfes geworden. Da es genau in der Dorfmitte steht und der Verfall schon weit fortgeschritten war, hat sich die Dorfgemeinschaft Markersdorf überlegt, wie die alten Gemäuer revitalisiert werden könnten. Die Idee eines Gemeinschaftshauses war schnell geboren. Das alte Kühlhaus wurde abgetragen und mit einem Teil des alten Feuerwehrhauses verbunden. Ein großer Gemeinschaftsraum wurde geschaffen, im Obergeschoß ist das Dorfarchiv untergebracht. Der erfolgreiche Umbau wurde beim Dorffest am 25.8.2014 gefeiert. Das Dorfhaus wird nun für Sitzungen, kleinere Geburtstagsfeiern, Kinderfeste, Kurse etc. genutzt – dabei ist auch der Dorfwirt aktiv dabei, meistens stellt er die Verpflegung. So wird auch ein Beitrag zur Erhaltung des Dorfwirts geleistet.

Bürgerbeteiligung

Beim Bau waren sehr viele DorfbewohnerInnen beteiligt. Während der Bauphase kam es zu zahlreichen spontanen Zusammenkünften und Unterhaltungen, man traf sich wieder öfter im Dorf. Verschiedene Vereine und Organisationen unterstützten das Vorhaben – so übernahm zB. die Jägerschaft die Dachdeckung.

Auswirkungen auf die Lebensqualität

Man trifft sich wieder. Die Jugend sitzt gemeinsam mit den älteren DorfbewohnerInnen zusammen und unterhält sich. Man braucht kein Fahrzeug, um das Dorfhaus zu erreichen, so kommt man doch gern zu den kleineren Veranstaltungen zusammen. Das zu Anfang nicht so befürwortete Projekt wird mittlerweile von der gesamten Bevölkerung angenommen und genutzt.

Teilnahmejahr

2015

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: