Kategorie

Bildung, Freizeit & Kultur

Träger

Gemeinde Berg, Römerland Carnuntum

PLZ Ort

2413 Berg

Beschreibung

Auf Basis der jahrelang aktiven Dorferneuerung und Gemeinde21 wurden in Berg insbesondere drei Maßnahmen, die auf ein gutes Miteinander und auf aktive Integration abzielen, forciert: Dorftreff: Alle zwei Jahre werden alle BürgerInnen zu einem besonderen Fest eingeladen, bei dem das Kennenlernen, Diskussionen und Präsentationen im Vordergrund stehen. Alle Vereine stellen sich dabei vor und lokale Schmankerl werden angeboten. 2011 wurden erstmals auch explizit die vielen ausländischen BürgerInnen persönlich eingeladen, um in positiver, freundlicher Atmosphäre Begegnung und Kommunikation zu ermöglichen. Willkommen in Berg: Eine Gruppe BergerInnen erstellte eine Broschüre, in der die Gemeinde und ihre Angebote in Kurzform vorgestellt werden. Die Broschüre wurde an jeden Haushalt ausgetragen. Berg aktiv-Broschüre: Eine Gemeinde21-Arbeitsgruppe verfasste einen Freizeitführer in drei Sprachen (deutsch, englisch, slowakisch), damit sich alle BergerInnen und auch Gäste bestmöglich über das Freizeitangebot in der Gemeinde informieren können.

Bürgerbeteiligung

Die Planung, Organisation und Beteiligung für und an den Dorftreffs ließ nicht nur eine besonders engagierte und aktive Organisationsgruppe entstehen, sondern mobilisierte das gesamte Dorf. Dazu kommen etliche Gäste aus der Region und aus der Slowakei. Die Entwicklung der beiden Broschüren erfolgte mit beispielhaft breitem freiwilligem Engagement. Viele BergerInnen habe bei der Recherche, den Textierungen, Korrekturen, Übersetzungen und bei der Verteilung mitgeholfen. Damit sind diese Produkte tief „verankert“, man identifiziert sich gut mit der Idee und ist offen für Integration als Angebot an alle BürgerInnen.

Auswirkungen auf die Lebensqualität

Die genannten Initiativen tragen - vor dem Hintergrund der Bemühungen um eine aktive Gemeindeentwicklung mit bzw. trotz der Großstadt Bratislava in unmittelbarer Nachbarschaft, entsprechendem Zuzugsdruck aus der Slowakei, Verkehrsbelastung und drohenden Kaufkraftabfluss in nahe Einkaufszentren - aktiv zu mehr positiver Stimmung und beispielhaftem Miteinander im Dorf bei. Die eigene Identität und Dorfkultur der kleinen Gemeinde wird gepflegt und auf nachhaltige Weise Lebensqualität gesichert.

Projektzeitraum

2011 - 2020

Teilnahmejahr

2013

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: