Kategorie

Siedeln, Bauen und Wohnen

Träger

Betreuungs- und Beratungsagentur, Kurt Przibyl

PLZ Ort

2434 Götzendorf an der Leitha

Beschreibung

Götzendorf ist Verkehrstechnisch sehr gut an die nahen wirtschaftlichen und kulturellen Pole Wien, Schwechat und Bruck an der Leitha angeschlossen. Dies ist sowohl für den Individualverkehr als auch im Öffentlichen Bereich der Fall. Die angrenzenden Leithaauen sind ein reicher und einzigartiger Naturraum, der als unmittelbares Naherholungsgebiet zur Verfügung steht. Das Areal der ehemaligen Götzendorfer Spinnerei und Weberei ist von zentraler struktureller und historischer Bedeutung für den Ort. Das Gelände ist nur mangelhaft in den Ort integriert, obwohl bereits die ersten Schritte unternommen wurden. Die bestehenden Gebäude werden als Kleinwasserkraftwerk und als Lager zum Teil auch derzeit genutzt. Auf Grund der baulichen Analyse erscheinen die zentralen Gebäude als erhaltenswert. Insbesondere der gemauerte Schornstein figuriert in dieser flachen Landschaft als weithin sichtbares Landmark. Besonders erhaltenswert erscheint auch die Fabrikantenvilla im Park. Der Ort wächst seit einigen Jahren kontinuierlich und alle Indikatoren sprechen dafür, dass dieses Wachstum anhält. Die Infrastruktur ist in den meisten Bereichen gut ausgebaut oder wird derzeit mit dem Bau des Hortes und der Feuerwehrzentrale weiter verbessert. Die schlechte Situation der Volksschule ist den Verantwortlichen bewusst, wobei aber noch keine konkreten Schritte unternommen worden sind.

Projektzeitraum

-

Teilnahmejahr

2005

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: