Kategorie

Soziale Dorferneuerung

Träger

Kultur in Karnabrunn

PLZ Ort

2113 Karnabrunn

Beschreibung

Das „Mesnerbründl“ ist eine arthesische Quellfassung. Es wurde wahrscheinlich um 1670/1680 im Zuge er Errichtung der Wallfahrtskirche als barocke Nische gemauert und diente den Einsiedlern und den Mesnern als Wasserversorgung. Die Quelle soll nun durch Fachkräfte reaktiviert und die Quellfassung renoviert werden. Im Rahmen eines Ferienspiels werden auch Kinder und Jugendliche zur Mitarbeit angeregt.

Bürgerbeteiligung

Mitwirkung der Dorferneuerung und der Bevölkerung unter Anleitung von Fachkräften Einbindung von Kindern und Jugendlichen

Auswirkungen auf die Lebensqualität

Nachhaltige Sicherung von geschichtlichem Wissen Stärkung und Belebung der Gemeinschaft Förderung der Identität Rastplatz zum Verweilen durch die Anbindung an den lebhaft frequentierten „Weinviertler Jakobspilgerweg“

Projektzeitraum

Frühjahr bis Herbst 2017

Teilnahmejahr

2016

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: