Kategorie

Soziale Dorferneuerung

Träger

Dorfgemeinschaft Hanfthal

PLZ Ort

2136 Laa an der Thaya

Beschreibung

Anlässlich des 20jährigen Jubiläums der Dorfgemeinschaft Hanfthal ist die Herausgabe eines Bildbandes geplant. Innerhalb dieser Zeit ist es gelungen, dem Dorf eine starke Identität als Rundanger‐, Blumen‐ und Hanfdorf zu geben. Der historische Rundanger als Siedlungsform, der Blumenschmuck im Ort sowie die wirtschaftliche und touristische Umsetzung als HANF‐ Themendorf sind die Wahrzeichen der Katastralgemeinde. Im Bildband „Vom Rundanger zum Blumen‐ und Hanfdorf“ soll die Entwicklung des Ortes dokumentiert werden. Als Grundlage dienen zahlreiche Texte und Fotos aus den Archiven und aus der Dorfzeitung „Hanf‐Blatt“. Unter dem Motto „Motivation durch Information“ soll allen Aktivisten im Dorf für das große uneigennützige Wirken für das Dorf gedankt und der Jugend ein Ansporn gegeben werden, das Geschaffene zu erhalten und Neues zu gestalten.

Bürgerbeteiligung

Der Erfolg der Dorfgemeinschaft beruht auf der aktiven Unterstützung der Bevölkerung und der guten Zusammenarbeit der vielen Vereine. Die vielen Dorferneuerungsaktivisten haben sich nach Eignung und Neigung bei den Projekten eingebracht und damit die Lebensqualität im Ort wesentlich und sichtbar verändert.

Auswirkungen auf die Lebensqualität

Hanfthal präsentiert sich den Besuchern als gepflegtes, blumengeschmücktes Dorf. Landwirtschaft, Gewerbe und Gastronomie profitieren vom Leitthema Hanf, zahlreiche Arbeitsplätze wurden geschaffen. Die Ortsbewohner sind stolz auf ihr „Dorf zum Wohlfühlen“ und erleben eine Steigerung des Selbstwertgefühles und der Identifizierung mit ihrem Ort.

Projektzeitraum

Oktober bis Dezember 2016

Teilnahmejahr

2016

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: