Kategorie

Soziale Dorferneuerung

Träger

Dorferneuerung Herzogbirbaum

PLZ Ort

2002 Herzogbirbaum

Beschreibung

Der Um‐Gang in Herzogbirbaum lädt die Bevölkerung zu einem Spaziergang durch die Geschichte des Ortes ein. Bei Gestaltung und Inhalt der Informationstafeln werden sowohl Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen, als auch älterer Menschen berücksichtigt. Entlang befestigter Wege wird anhand alter Fotos und historischer Texte auf innovative Art der Umgang mit der eigenen Geschichte gefördert und die Verbundenheit zum Ort nachhaltig gestärkt. Die barrierefreie Gestaltung des Rundweges unterstützt generationsübergreifendes Erleben von Geschichte und identitätsstiftender Dorfkultur.

Bürgerbeteiligung

Aktive Beteiligung der Bevölkerung bei der Ideenfindung, Planung und Realisierung Engagement der örtlichen Vereine Einbindung von zugezogenen Bürgerinnen und Bürgern

Auswirkungen auf die Lebensqualität

Die geplanten Informationstafeln machen Geschichte erlebbar und stärken das Bewusstsein für nachhaltige Ortsentwicklung. Die barrierefreie Gestaltung dieses Begegnungsraumes berücksichtigt das unterschiedliche Mobilitätsverhalten der Generationen. Zudem wird der Erholungswert öffentlicher Räume durch die Widerbelebung alter Naturräume nachhaltig gestärkt.

Projektzeitraum

1.2. bis 30.4.2017

Teilnahmejahr

2016

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: