Kategorie

Jugendaktivitäten

Träger

Stadtgemeinde Tulln

PLZ Ort

3430 Tulln

Beschreibung

Die Idee zu Initiierung eines „Mädchentags“ in Tulln entstand im Rahmen des Mädchenarbeitskreises der drei Tullner Einrichtungen der Jugendarbeit. Der 1. Tullner Mädchentag findet am 11.10.2016 in Anlehnung an den Internationalen Mädchentag statt. Ein wichtiges Ziel dieses Projektes ist es, den Mädchen anhand von 12 Stationen (Open Book; Ausstellung, Bunter Teppich, Fotoshooting‐Schönheit per Mausklick, Selbstwertgefühl, Arena frei, Upcycling‐Schmuck‐Workshop, Info‐Point &Chill‐out Area, i Pad‐Interview‐Station, Hebebühne Tulln‐ Mädchen in Technik und Handwerk, Sport Union Tulln, BARadies) neue Perspektiven aufzuzeigen und Denkanstöße zu einer eigenverantwortlichen Lebens‐ und Berufsgestaltung zu geben. Die Mädchen sollen in ihrer Selbstständigkeit, ihrer Eigenwilligkeit und in ihren Interessen bestärkt werden.

Bürgerbeteiligung

Die Miteinbeziehung von Mädchen ist ein wichtiger Bestandteil des Projektes. Interessierte Mädchen können ihre eigenen Ideen in das Projekt einfließen lassen und auch aktiv bei der Planung und Umsetzung mitwirken. Im Rahmen der Mädchen‐Projektgruppe wird vor allem die Interview‐Station des Mädchentags vorbereitet und auch ein kurzer Bewerbungs‐Teaser erstellt.

Auswirkungen auf die Lebensqualität

Die Mädchen sollen in ihrer Selbstständigkeit, ihrer Eigenwilligkeit und in ihren Interessen bestärkt werden. Die Mädchen sollen die Möglichkeit erhalten, Neues auszuprobieren. Das Selbstbewusstsein soll gestärkt werden.

Projektzeitraum

Initialphase Oktober 2016

Teilnahmejahr

2016

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: