Kategorie

Neue Dorf- und Stadtökonomie

Träger

Dorferneuerungsverein Puch

PLZ Ort

2014 Puch

Beschreibung

Ziel des Projektes ist es, durch die weiterführende nachhaltige Nutzung der Kreisgrabenanlage in Puch, den Ort in der Region zu positionieren und die Dorfökonomie durch vermehrte BesucherInnen zu stärken. Der „Platz der Sinne“ ist beim Tor zum Neolithikum vorgesehen, wo die Besucher sich erholen und in verschiedenen Stationen alle Sinne („fühlen“, „hören“, „sehen“, „riechen“ und „schmecken“) einsetzen können. Die laufende Betreuung sowie die Durchführung von Veranstaltungen erfolgt durch Aktive vor Ort und schafft Identität und Bewusstsein für den Ort und seine BewohnerInnen. (Themendorf!).

Projektzeitraum

-

Teilnahmejahr

2006

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: