Kategorie

Neue Dorf- und Stadtökonomie

Träger

Stadtgemeinde Tulln an der Donau

PLZ Ort

3430 Tulln

Beschreibung

Ziel ist es eine im 2-Jahres-Rhythmus stattfindende Messe zum Thema „nachwachsende Rohstoffe“ am Messestandort Tulln zu veranstalten. Das Thema „nachwachsende Rohstoffe“ umfasst sowohl ein weites Branchenspektrum sowie ein breites Gebiet interdisziplinärer Forschungs- und Technologiefelder. Das Thema „Nachhaltigkeit durch nachwachsende Rohstoffe“ soll dabei ganzheitlich präsentiert werden. Relevante Aspekte wie Bodenerosion, Biodiversität und einseitige Düngung sollen nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen dargestellt werden. Die geplante Messe ist einerseits als Leistungsschau der regionalen Kompetenz (Tulln) zu sehen und andererseits als Plattform um den Wirtschafts- und Technologiestandort Niederösterreich international zu positionieren. Zur Erarbeitung eines Alleinstellungsmerkmals wird das internationale Konkurrenzangebot hinsichtlich Thema, Leistungsspektrum und Zielgruppe analysiert und mit dem Konzept der geplanten Tullner Messe verglichen. Zur Erarbeitung einer „Stop or Go – Entscheidung“ wird mit potentiellen Ausstellern deren konkreter Bedarf und die detaillierten Anforderungen an die Messe erhoben. Nach Erstellung eines Anforderungskataloges werden diese Arbeitspakete extern vergeben.

Projektzeitraum

-

Teilnahmejahr

2008

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: