Kategorie

Jugendaktivitäten

Träger

Landjugend Ardagger Markt/Ardagger Stift

PLZ Ort

3321 Ardagger

Beschreibung

Ein alter Transportanhänger soll zu einem Jugendraum umgebaut werden, der nicht nur im jugendlichen Alltag einen fixen Stellenwert und Standort haben wird, sondern auch bei lokalen sowie regionalen Festen und Veranstaltungen als „Bühne – Ausstellungsfläche – Präsentationsraum – Vortragsraum“ etc. genutzt werden soll. Gleichzeitig ist der mobile Jugendraum auch ein gutes Beispiel für einen „Upcycling‐Prozess“ (= Aufwertung eines „scheinbar“ sinnlosen Gegenstandes durch Wiederverwertung/Recycling).

Bürgerbeteiligung

Die Jugendlichen mehrerer Katastralgemeinden werden federführend die Adaptierung des alten Transportlasters übernehmen. Zahlreiche Ehrenamtliche stehen den Jugendlichen mit Rat und Tat zur Seite. So entsteht in der Zusammenarbeit der Bevölkerung ein Projekt, das auch nach Innen verbindend wirkt und die Marktgemeinde nach Außen repräsentiert.

Auswirkungen auf die Lebensqualität

Stärkung der Identität und des Zusammengehörigkeitsgefühls über die Grenzen der verstreuten Katastralgemeinden hinaus „Repräsentant“ der Marktgemeinde bei regionalen Festen/Veranstaltungen

Projektzeitraum

Frühjahr 2017 bis Herbst 2017

Teilnahmejahr

2016

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: