Kategorie

Bildung, Freizeit & Kultur

Träger

Dorfgemeinschaft Penk

PLZ Ort

2632 Penk

Beschreibung

In einem Maisfeld in Penk soll im Sommer 2009 ein Labyrinth – als Symbol des Lebens - herausgeschnitten werden. Seit Jahrtausenden begehen Menschen Labyrinthe, die Faszination dieses archetypischen Symbols besteht bis heute. Durch den geschichtlichen Hintergrund eines Labyrinthes im Allgemeinen kann Bildungsarbeit geleistet werden, aber auch mögliche spirituelle Erfahrung erzeugt werden. Für Kinder stellt das Labyrinth einfach einen großen Spielplatz in der Natur dar – zur Eröffnungsfeier werden Kinder magische Labyrinthsteine gestalten. Durch gezielte Werbung sollen Gäste von Nah und Fern angelockt werden und somit ein wirtschaftlicher Impuls für Penk ausgelöst werden.

Projektzeitraum

-

Teilnahmejahr

2008

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: