Kategorie

Soziale Dorferneuerung

Träger

Verein Gartenkinder

PLZ Ort

3830 Waidhofen a. d. Thaya

Beschreibung

Hierbei handelt es sich um ein alternatives Bildungsprojekt, das Wege und Perspektiven für ein gemeinsames Leben und Lernen eröffnet. Auf einer Grünlandfläche in der Größe von einem halben Hektar inklusive einem Obstgarten nahe der Stadt sollen vom Verein (setzt sich aus Sozialpädagogen, Montessoripädagogen, Gesundheits- und Krankenpfleger, Physiotherapeuten, Tagesmutter, Volksschullehrer zusammen) 2 Gebäude zum Ruhen, Musizieren und zum schöpferisch Tätigsein mit regionalen und ökologischen Ressourcen selbst gebaut werden. Die Räumlichkeiten können jederzeit von allen am Projekt Beteiligten genutzt werden und laden zum selbstbestimmten Lernen das ganze Jahr über ein. Das verbleibende Areal wird für das Anlegen eines permanenten Naturgartens im Sinne der nachhaltigen Mischkultur genutzt. Zusätzlich zum Lernen zu Hause ist in diesem Projekt das Angebot von Gemeinschaftszeiten an Vor- und Nachmittagen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gegeben. Ziel des Lebens ohne Schule ist es, lebenslanges, selbstbestimmtes Lernen zu fördern. Geplant ist ein konstantes Angebot für etwa 25 Kinder bei mindestens 2 betreuenden kompetenten Erwachsenen.

Projektzeitraum

-

Teilnahmejahr

2010

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: