Kategorie

Bildung, Freizeit & Kultur

Träger

Marktgemeinde Fels, Mag. Hannes Zimmermann

PLZ Ort

3481 Fels am Wagram

Beschreibung

Durch die Etablierung eines Feuerwehrschaumuseums mit integriertem Glasschaufenster in die ehemalige Feuerwehrgarage (Fläche: ca 27m²) soll dem seit 2003 leer stehenden Objekt nunmehr ei neuer kultureller Zweck gegeben werden. Ausstellungsobjekte sollen unter anderem historische Feuerwehrhelme sowie ein Feuerwehrlöschwagen aus dem Jahre 1906 sowie diverse andere FF-Geräte der seit 2003 aufgelösten FF Thürnthal sein. Das Museum soll rund um die Uhr einsehbar sein, dafür soll u. a. eine Innenbeleuchtung sorgen. Eine entsprechende Besucherfrequenz scheint nicht zuletzt durch die Besucher des Schlosses Thürnthal gewährleistet. Weiteres soll das Feuerwehrmuseum eine zusätzliche Touristenattraktion in der Gemeinde und in der Region Wagram darstellen. Der bisherige Mannschaftsraum (ca. 20m²) soll in ein Kommunikationszentrum umgewandelt werden und der Thürnthaler Bevölkerung, insbesondere der Thürnthaler Jugend, fortan zur Nutzung bereit stehen. Vor dem Museum soll eine mit einer Pergola überdachte Kommunikationssitzinsel geschaffen werden und als „Tratschecke“ speziell der älteren Bevölkerung von Thürnthal zur Verfügung stehen. Das Museum samt Kommunikationszentrum und Sitzinsel soll einen markanten positiven Beitrag zur Ortsbildverschönerung darstellen und dem Ort Thürnthal nach Auflösung der Feuerwehr im Jahre 2003 wieder eine neue Identität verleihen. Auswirkungen auf die Lebensqualität im Ort: Durch die Realisierung dieses multifunktionalen Projektes soll den ThürnthalerInnen nach Auflösung der eigenen Feuerwehr wieder mehr Identitätsgefühl vermittelt werden. Außerdem könnte durch das Kommunikationszentrum und die „Tratschecke“ für „Jung und Alt“ ein gewisser Ausgleich zum nichtvorhanden Wirtshaus geschaffen werden. Das Museum wiederum würde ein wichtiges Zeichen nach außen Richtung regionalen Tourismus setzen.

Projektzeitraum

-

Teilnahmejahr

2005

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: