Kategorie

Bildung, Freizeit & Kultur

Träger

Kulturverein Semmering

PLZ Ort

2680 Semmering

Beschreibung

Das 2004 geförderte Projekt „Hochstraßenmuseum“ wird ausgebaut, indem die Schaufensteranlage entlang der Promenadenstraße durch drei ehemalige Geschäftslokale mit einer Länge von 20 Metern ergänzt wird und so für erweiterte Ausstellungszwecke genutzt wird. Dem Kurgast wird damit ein besserer Eindruck über die Entwicklung des Kurortes Semmering geboten. Auch der Bevölkerung wird die Traditionsbedeutung ihrer Gemeinde stärker ins Bewusstsein gerufen. Erforderlich sind Reparatur- und Renovierungsarbeiten an der Fassade sowie im Innenbereich der ehemaligen Geschäftslokale.

Projektzeitraum

-

Teilnahmejahr

2010

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: