Kategorie

Soziale Dorferneuerung

Träger

Gemeinde Höflein, Bgm. KR Otto Auer

PLZ Ort

2465 Höflein

Beschreibung

Errichtung eines naturnahen Freizeitareals. Die Idee ist es, einen verlandeten Weiher am Ortsrand von Höflein für die Bevölkerung wieder zugänglich zu machen und einen Bereich auch für Freizeit-Zwecke neu nutzbar zu machen (Beachvolley, Badminton, Grillstation, Kleinkinderbereich, Boccer, Kiosk (Umkleide, Ausschank) mit Flugdach....). Der Weiher soll in seiner Gesamtheit als Biotop renaturiert (revitalisiert) werden, zugänglich und erlebbar gemacht werden. Mit sensiblen Gestaltungselementen und mit der Einbindung zukünftiger NutzerInnengruppen (Kinder, Jugend, Jung-Familien, PensionistInnen...) sowohl bei der Projekt(weiter)entwicklung, als auch –umsetzung soll eine starke Identität mit dem Areal erreicht werden. Ein Landschaftsplaner soll die Projektentwicklung fachlich begleiten, um eine professionelle gestalterische Qualität auch sicherzustellen. Das Areal soll von einem eigenen Verein besonders betreut weden, der gesamten Bevölkerung aber zugänglich sein. Die Idee ist einzigartig, gibt es in den umliegenden Gemeinden doch keine derartig Vergleichbares. Die Dorfgemeinschaft soll durch das Projekt vor allem Generationen zusammen bringen (Jung und Alt-Fischen-Spielen/Volley-Boccer usw.). Darüber hinaus soll beachPOLT Vorbildwirkung in der Region haben und Naturverständnis zum Selbstläufer werden lassen. Auswirkungen auf die Lebensqualität im Ort: Die Nutz- und Erlebbarmachung des Weihers stellt für die Gemeinde einen wesentlichen Beitrag zur Erhaltung von Naturräumen und gleichzeitig zur Errichtung von Freizeit-Infrastruktur dar. Die Gemeinde ist stolz auf eine bereits sehr integrierte Dorferneuerung und sieht die Einbindung der Bevölkerung bei neuen Ideen als richtigen Weg, um die Lebensqualität in der Gemeinde auch langfristig zu sichern.

Projektzeitraum

-

Teilnahmejahr

2005

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: