Kategorie

Soziale Dorferneuerung

Träger

Marktgemeinde Leobersdorf

PLZ Ort

2544 Leobersdorf

Beschreibung

Das LEUM (Licht‐ und Heimatmuseum) Leobersdorf soll mit 10 Mobilen Audioguide‐Geräten ausgestattet werden. Die dazu konzeptionierten Ton ‐Inhalte wurden bereits aufgenommen. In den aufgenommenen Audio‐Dateien erzählen fünf Personen bzw. Fachleute ergänzende Geschichten und Wissenswertes zu einzelnen Museums‐Bereichen. Die Aufnahmen sollen von den Besuchern per Knopfdruck abspielbar sein und diese durch das Museum führen. Fünf Stationstafeln werden die Besucher auf die Hörstationen hinweisen. Die Audiotour soll auch auf der Homepage zur Verfügung gestellt werden.

Bürgerbeteiligung

Intensive Mitarbeit bei der Erstellung der Audio‐Inhalte von den ehrenamtlichen MitarbeiterInnen des Museums.

Auswirkungen auf die Lebensqualität

Auf interessante Art wird den LeobersdorferInnen Zugang zur Geschichte ihres Heimatortes ermöglicht. Der Inhalt wird lebendig dargestellt, die Audioguide‐Geräte sind leicht zu bedienen. Durch die Abspiel‐Möglichkeit am eigenen Smartphone wird das jüngere Publikum angesprochen.

Projektzeitraum

November 2016 bis Frühjahr 2017

Teilnahmejahr

2016

zurück zur Projektliste

Seite weiterempfehlen: