20. November 2017

Die Gemeinde Oed-Oehlig befindet sich seit 2015 im Gemeinde21-Prozess und hat seitdem schon sehr vieles umgesetzt. Das Hauptprojekt ist ein revitalisierter Vierkanter im Ortszentrum von Oed. Der sogenannte „Sturmhof“ beinhaltet eine Zahnarztpraxis, mehrere Firmensitze, die Polizeistation, eine SB-Poststation und einen modernen Fest- und Veranstaltungssaal, den „Sturmsaal“. Durch diese bunte Mischung bekam das Ortszentrum einen kräftigen Impuls.

Der neue Defi im Durchgang des Sturmhofes. © Marktgemeinde Oed-Oehling

Im Rahmen der Aktion „Stolz auf unser Dorf“ wurde jetzt für den Sturmhof ein öffentlicher Defibrillator angeschafft. Natürlich hofft die Bevölkerung, dass der Defi nicht zum Einsatz kommen muss, aber es beruhigt, dass er vorhanden ist. In jedem Fall gilt: das Zentrum von Oed ist durch die Maßnahmen der vergangen Monate und Jahre belebt worden.