27. November 2017

Der Glockenturm der Ortskapelle von Großmotten war längst sanierungsbedürftig. Im Rahmen der Förderaktion "Stolz auf unser Dorf" der NÖ Dorf- und Stadterneuerung wurde dieses Projekt nun angepackt und erfolgreich umgesetzt.

v.l.: Mario Sinnhuber, Kurt jun. Steinhart; Marie Steinhart; Roland Steinhart; Wolfang Schenk; Manuela Kletzl; Hertha Hohenegger; Maria Ebner; Johann Binder; Kurt sen. Steinhart; Wolfgang A. Schuhmayer). © DEV Großmotten/Rauscher

Die Verblechung des Turms musste erneuert werden, damit keine weiteren Schäden an der Bausubstanz entstehen. Für diese Zwecke wurde das Kuppeldach aufwendig abgebaut und zu ebener Erde in einer Halle von Spezialisten saniert. Viele Mitglieder des Dorferneuerungsvereines haben, soweit wie möglich, sich tatkräftig eingebracht. Die aufwendige, nachhaltige Sanierung ist nun abgeschlossen und der neue Glockenturm strahlt im neuen Glanze und wird wieder viele Jahre das Dorfbild von Großmotten prägen.