24. September 2017

Die Florianikapelle, das Wahrzeichen von St. Leonhard am Walde, erstrahlt im Zuge der Aktion "Stolz auf unser Dorf" im neuen Glanz. Zahlreiche Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger haben bei der Renovierung mitgeholfen und waren auch bei der feierlichen Einweihung am 24. September voll Stolz mit dabei.


In der Katastralgemeinde St. Leonhard am Walde der Stadtgemeinde Waidhofen an der Ybbs befindet sich in der Mitte des Ortszentrums die Florianikapelle, welche nicht nur bei Festen im Jahreskreis, sondern auch während des Jahres ein beliebter Treffpunkt für die Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger sowie Gäste des „Luftkurortes“ ist. Nun wurde unter reger Beteiligung die Florianikapelle renoviert und der Vorplatz mit einem neuen Zaun, Bänken und Lindenbäumen gestaltet.

Über 72 Helferinnen und Helfer haben mit angepackt und über den Sommermonaten hindurch geschaufelt, gepinselt, geschraubt und gebohrt. Jeder Verein, ob Dorferneuerungsverein, Bauernbund, Pfarrgemeinderat und Landjugend, hat tatkräftig angepackt. Und nach getaner Arbeit wurde gemeinsam gejausnet. Somit erstrahlen nicht nur das Wahrzeichen von St. Leonhard im neuen Glanz sondern auch die gelebte Gemeinschaft und die Hilfsbereitschaft.

Die Florianikapelle wurde im Zuge des Erntedankfestes am 24. September 2017 von Dechant Herbert Döller feierlich geweiht und im Anschluss fand das Pfarrfest mit Frühschoppen statt.

Die Bevölkerung von St. Leonhard ist nicht nur stolz auf ihr schön gestaltetes Wahrzeichen, sonders auch „stolz auf ihr Dorf und die gelebte Gemeinschaft“.

Die NÖ.Regional.GmbH begleitet sämtliche Prozesse der Landesaktion „NÖ Dorferneuerung“. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Aktivierung der Bevölkerung, für den eigenen Lebensraum Verantwortung zu übernehmen. Im Rahmen von Bürgerbeteiligungsprozessen werden Projekte entwickelt und umgesetzt, die in einem vorangegangenen Leitbildprozess enthalten sind. Durch einen ganzheitlichen Ansatz soll der ländliche Raum in den Bereichen Soziales, Bildung, Freizeit & Kultur, Wirtschaft, Siedeln, Bauen & Wohnen, Klimaschutz sowie Mobilität & Umwelt gestärkt werden.