06. März 2020

Am 4. März 2020 fand die mittlerweile 42. Vorstandssitzung der NÖ Dorf- Stadterneuerung, Gemeinschaft der Dörfer und Städte, geleitet durch die NÖ.Regional.GmbH, statt. Es wurde ein umfangreiches Arbeitsprogramm für 2020 beschlossen.

Neben der Unterstützung bei der Durchführung des Ideenwettbewerbes 2020, wofür 150.000.- Euro vom Land Niederösterreich zu Verfügung gestellt werden, wurde auch die Erstellung von Videoclips über die Landesaktionen genehmigt.

Ein weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt betraf die Kioske für die Digi-Läden, also Bezahlsysteme für Direktvermarkter-Läden. Zwei Prototypen wurden bereits vor einem Jahr beauftragt, diese wurden jetzt in zwei Läden installiert. Diskutiert wurde nun die Ausrollung und die Möglichkeit für Förderungen.

Am Nachmittag konnten sich die Vorstandsmitglieder noch ein Bild über die umgesetzten Projekte in Moorbad Harbach machen. LAbg. Margit Göll führte die Exkursion und erklärte wichtige Hintergrunddetails. Das Kristallium in Hirschenwies bildete den Abschluss einer intensiven Arbeitssitzung.

Die NÖ.Regional begleitet sämtliche Prozesse der Landesaktion „NÖ Dorferneuerung“. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Aktivierung der Bevölkerung, für den eigenen Lebensraum Verantwortung zu übernehmen. Durch einen ganzheitlichen Ansatz soll der ländliche Raum in den Bereichen Soziales, Bildung, Freizeit & Kultur, Wirtschaft, Siedeln, Bauen & Wohnen, Klimaschutz sowie Mobilität & Umwelt gestärkt werden.