12. Mai 2022

Im Zuge der NÖ Gemeinde21 wurde ein öffentlicher Erholungsraum, unmittelbar am Sportplatz und beim zukünftigen Erlebnisraum geschaffen. Der Freiraum dient als Platz zum Verweilen, als Hundeauslaufbereich und als naturnaher Weg, um vom Heidentor in das Ortszentrum zu gelangen.

Am Samstag, den 30. April wurde bei frühlingshaftem Wetter das Projekt „Erholungsraum Sportplatzweg“ eröffnet. Als Klima- und Energiemodell -Gemeinde, ebenso als Mobilitätsgemeinde, wurden auch Beratungen zum Heizungsumstieg und Lastenfahrrad geboten. Ebenso fand ein Kinderflohmarkt, musikalische Darbietungen der Musikschule und ein Fußballspiel statt. Das Eröffnungsprogramm war entsprechend bunt und vielfältig.

Der neu geschaffene Freiraum bietet einen neuen attraktiven Aufenthaltsort für BewohnerInnen und Gäste um vom Ortsrand genussvoll in den Ort zu flanieren, sich auszuruhen, sich zu treffen oder naturnahen Spielbereich zu nutzen.

Schritt für Schritt setzt die Gemeinde, unterstützt durch die Landesaktion NÖ Gemeinde21 und die NÖ.Regional, seine Ziele und Handlungsfelder um.

Die Landesaktion "NÖ Gemeinde21" ist der niederösterreichische Weg zur Umsetzung des weltweiten UNO-Programms „Lokale Agenda 21“ und ist an ein umfassendes Förderprogramm gekoppelt. Sie unterstützt die Gemeinden, eine neue Form der Zusammenarbeit zwischen Politik, Verwaltung und BürgerInnen zu finden. Prozessbegleitung und Maßnahmenumsetzung erfolgen durch die RegionalberaterInnen der NÖ.Regional.