05. Oktober 2017

Direkt beim beliebten Naherholungsbereich „Burgholz“ wurde eine neue Sitzgruppe errichtet. Die Gestaltungsmaßnahmen werden durch die Aktion „Stolz auf unser Dorf“ der NÖ Stadt- und Dorferneuerung gefördert.

Der Dorferneuerungsverein St. Peter in der Au hat zusammen mit der Gemeindeleitung ein schönes Plätzchen an einem stark frequentierten Wegeabschnitt beim Naherholungsgebiet „Burgholz“ ausgesucht. Dort wurde nun ein gemütlicher Platz mit Tisch und Sitzbänken geschaffen. Damit die Erholungssuchenden in Zukunft auch im kühlenden Schatten sitzen können, wurden zusätzlich noch fünf Bäume gepflanzt, Birn- und Bienenbäume.

Der Platz liegt ideal für Erholungssuchende, Wandernde und Sportbegeistert am westlichen Rand vom Burgholz. Am nebengelegenen Parkplatz können Gruppen zusammenwarten oder bei der neuen Sitzgruppe pausieren und jausnen. Aber auch für Romtantiker und Pärchen aus St. Peter in der Au könnte die Neugestaltung ein Geheimtipp werden, da vom Platz aus der Sonnenuntergang besonders schön zu beobachten ist.

Die NÖ.Regional.GmbH begleitet sämtliche Prozesse der Landesaktion „NÖ Dorferneuerung“. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Aktivierung der Bevölkerung, für den eigenen Lebensraum Verantwortung zu übernehmen. Im Rahmen von Bürgerbeteiligungsprozessen werden Projekte entwickelt und umgesetzt, die in einem vorangegangenen Leitbildprozess enthalten sind. Durch einen ganzheitlichen Ansatz soll der ländliche Raum in den Bereichen Soziales, Bildung, Freizeit & Kultur, Wirtschaft, Siedeln, Bauen & Wohnen, Klimaschutz sowie Mobilität & Umwelt gestärkt werden.