24. Februar 2020

Als Anerkennung für die wertvolle Arbeit der Freiwilligen in Niederösterreich haben die Niederösterreich Bahnen (NÖVOG) ein Dankeschön für sie: ganz exklusiv erhalten die Mitglieder der NÖ Dorferneuerungsvereine spezielle Angebote. Welche dies sind, wurde letzte Woche bei der Präsentation der eigens erstellten Broschüre vorgestellt.

Die NÖ Dorf- und Stadterneuerung unter dem Dach der NÖ.Regional und die Niederösterreich Bahnen (NÖVOG) bekräftigen die verstärkte Zusammenarbeit im Sinne der Regionalentwicklung in Niederösterreich. Mit speziellen Angeboten für die Mitgliedsvereine der Dorf- und Stadterneuerung würdigen die Niederösterreich Bahnen die Arbeit der engagierten Freiwilligen. Die Kooperationsbroschüre unter dem Motto „Unvergessliche Gruppenausflüge für die Mitgliedsvereine der Dorf- und Stadterneuerung“ ist aktuell bereits auf dem Weg zu den Ehrenamtlichen, die im Rahmen ihrer Ausflüge neue Regionen entdecken und gemeinsam neue Kraft tanken können.

Die "NÖ Dorf- und Stadterneuerung - Gemeinschaft der Dörfer und Städte" versteht sich als Vertretung aller Ehrenamtlichen, die sich für die Entwicklung Niederösterreichs im Rahmen von Landesaktionen (Dorferneuerung, Stadterneuerung, Gemeinde21, SozialkoordinatorInnen) engagieren. Unterstützt und begleitet werden die Vereinsmitglieder und Gemeinden dabei durch die RegionalberaterInnen der NÖ.Regional.GmbH. Weitere Informationen: www.dorf-stadterneuerung.atwww.noeregional.at/angebot/dorferneuerungwww.noeregional.at/angebot/stadterneuerungwww.noeregional.at/angebot/gemeinde21

Die Niederösterreich Bahnen sind mit sechs Bahnen, zwei Bergbahnen und 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der größte Mobilitätsanbieter für Alltag und Freizeit des Landes Niederösterreich. Als Tochtergesellschaft des Landes Niederösterreich sind sie ein starker und verlässlicher Partner in den Regionen. www.noevog.at

Die NÖ.Regional.GmbH begleitet sämtliche Prozesse der Landesaktion „NÖ Dorferneuerung“. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Aktivierung der Bevölkerung, für den eigenen Lebensraum Verantwortung zu übernehmen. Durch einen ganzheitlichen Ansatz soll der ländliche Raum in den Bereichen Soziales, Bildung, Freizeit & Kultur, Wirtschaft, Siedeln, Bauen & Wohnen, Klimaschutz sowie Mobilität & Umwelt gestärkt werden.
Bei der Aktion „Stadterneuerung in NÖ" entwickeln die Bürgerinnen und Bürger gemeinsam mit Politik und Verwaltung Projekte und setzen diese um. Die NÖ.Regional.GmbH ist hierbei ein wichtiger Partner. Sie unterstützen die Städte beim gesamten Prozess – bei der Erstellung des Stadterneuerungskonzeptes, beim Strukturaufbau mit Beirat und Arbeitsgruppen, Öffentlichkeitsarbeit sowie Projektentwicklung und Projektmanagement.

Die Landesaktion Gemeinde21 ist der niederösterreichische Weg zur Umsetzung des weltweiten UNO-Programms „Lokale Agenda 21“ und ist an ein umfassendes Förderprogramm gekoppelt. Sie unterstützt die Gemeinden, eine neue Form der Zusammenarbeit zwischen Politik, Verwaltung und BürgerInnen zu finden. Prozessbegleitung und Maßnahmenumsetzung erfolgen durch die RegionalberaterInnen der NÖ.Regional.GmbH.