05. Februar 2021

Ein Beachvolleyplatz, die Attraktivierung von Wanderwegen und Spielplätzen, Maßnhmen zur Präsentation der lokalen Betriebe u.v.m. stehen wurden kürzlich vom Gemeinderat in Lichtenegg beschlossen. Somit kann es losgehen, und mit der Umsetzung der Pläne, finanziert im Rahmen der Landesaktion Dorferneuerung, begonnen werden.

Lichtenegg ist eine Gemeinde mit Erfahrung beim Bürgerbeteiligungsprozess zur Dorferneuerung. Nachdem unter Einbindung der Bevölkerung vor Kurzem wieder ein Dorferneuerungs- Leitbild erarbeitet wurde, wo Ziele und Projekte für die nächsten Jahre definiert wurden, beschloss auch der Gemeinderat von Lichtenegg diese Arbeitsmappe. Vorgenommen haben sich die LichteneggerInnen unter anderem die Errichtung eines Beachvolleyballplatzes, die weitere Attraktivierung der Wanderwege und Spielplätze, Maßnahmen zur Präsentation der örtlichen Betriebe und Wirtschaftsstrukturen, die Erweiterung des Nahversorgungsangebotes. Ein wichtiges Anliegen ist auch eine verstärkte Umwelt- Bewusstseinsbildung in der Schule, die Erhaltung und Belebung des örtlichen Brauchtums und eine bessere Vernetzung der Vereine untereinander. Begleitet wird dieser Dorferneuerungsprozess von der NÖ.Regional.GmbH, die dem Dorferneuerungsverein und der Gemeinde Lichtenegg auch in den nächsten Jahren bei der Umsetzung dieses Arbeitsprogrammes zur Seite steht.

Die NÖ.Regional begleitet sämtliche Prozesse der Landesaktion „NÖ Dorferneuerung“. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Aktivierung der Bevölkerung, für den eigenen Lebensraum Verantwortung zu übernehmen. Durch einen ganzheitlichen Ansatz soll der ländliche Raum in den Bereichen Soziales, Bildung, Freizeit & Kultur, Wirtschaft, Siedeln, Bauen & Wohnen, Klimaschutz sowie Mobilität & Umwelt gestärkt werden.