28. Februar 2022

Heidenreichstein. Am 21. Februar 2022 wurde im Zuge einer Stadtratssitzung die Landesaktion NÖ Stadterneuerung - frei nach dem Motto „Willkommen in der NÖ Stadterneuerung“ - von Karin Preissl (NÖ.Regional) vorgestellt. Nachdem im Vorjahr schon erste Schritte von Heidenreichstein in Richtung NÖ Stadterneuerung gesetzt wurden, ist die Stadt mit 01.01.2022 offiziell in die NÖ Landesaktion aufgenommen.

In der Stadtratssitzung wurden nun der 4jährige Prozess erläutert und die nächsten Schritte besprochen. Den Verantwortlichen liegt das Wohl ihrer EinwohnerInnen sehr am Herzen, deshalb möchte man in Zukunft auch auf breite BürgerInnenbeteiligung setzen.

Am 07.03.2022 startet dieser Prozess sogleich mit einer Onlinebefragung für alle BürgerInnen der Stadtgemeinde. Der Link sowie der QR-Code zu diesem Fragebogen werden auf Plakaten in der ganzen Stadt, sowie auch auf der Gemeindehomepage zu finden sein. Bürgermeister Gerhard Kirchmaier ist es ein großes Anliegen, dass auch Menschen, die keinen Zugang zu den modernen Medien haben, ihre Meinung kundtun können. So werden auch auf dem Gemeindeamt ausgedruckte Fragebögen zu finden sein, die dann dort auch wieder abgegeben werden können. Interessierte BürgerInnen haben außerdem die Möglichkeit, ihre Kontaktdaten bekanntzugeben, falls sie aktiv an der Aktion NÖ Stadterneuerung mitarbeiten möchten. Die Verantwortlichen freuen sich über rege Beteiligung an diesem für die Stadt so wichtigen Prozess. Die Onlinebefragung endet mit 27.03.2022.

Das erste Halbjahr 2022 steht also ganz im Zeichen der BürgerInnenbeteiligung. Denn nach Auswertung der Onlinebefragung setzt Heidenreichstein auf Stadtspaziergänge und Workshops, an denen alle interessierten Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt teilnehmen können. Gemeinsam werden Schwerpunktthemen erarbeitet und Projekte entwickelt, damit Heidenreichstein auch in Zukunft ein Ort mit hohem Lebenskomfort und einem gelebten Miteinander bleibt.

Bei der Aktion „NÖ Stadterneuerung" entwickeln die Bürgerinnen und Bürger gemeinsam mit Politik und Verwaltung Projekte und setzen diese um. Die NÖ.Regional ist hierbei ein wichtiger Partner. Sie unterstützen die Städte beim gesamten Prozess – bei der Erstellung des Stadterneuerungskonzeptes, beim Strukturaufbau mit Beirat und Arbeitsgruppen, Öffentlichkeitsarbeit sowie Projektentwicklung und Projektmanagement.