Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Auf zum blaugelben Frühjahrsputz

Gemeinsam mit der größten Umweltaktion des Landes für eine saubere Umwelt in Niederösterreich sorgen.

Mit Warnweste bekleidete Frau sammelt Müll an einem Rastplatz auf

Es geht wieder los: Angesichts der milden Temperaturen ist es an der Zeit, unsere Landschaft von achtlos weggeworfenem Abfall zu befreien und aktiv zum Schutz unserer Umwelt beizutragen. Seit 2006 ist der NÖ Frühjahrsputz zu einer der größten Umweltaktionen des Landes herangewachsen, mit dem gemeinsamen Ziel, die Landschaft von Abfall zu befreien und das Bewusstsein für nachhaltige Abfallentsorgung zu schärfen.

Gemeinsam aktiv werden

Im vergangenen Jahr haben 68.050 Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher bei 864 Terminen insgesamt 250.389 Kilogramm Abfall gesammelt. Für LH-Stv. Stephan Pernkopf ist es unverständlich, dass auch heute noch große Mengen an Abfall auf Wiesen, Wäldern und Straßen achtlos weggeworfen werden. Denn diese Müllablagerungen schaden nicht nur dem Landschaftsbild, sondern vor allem der Umwelt.

Der Frühjahrsputz ist daher nicht nur eine Reinigungsaktion, sondern auch ein Aufruf zu einem nachhaltigen Umdenken. Mit der Aktion soll r Bewusstsein für die richtige Abfallentsorgung geschaffen und langfristig zu einem verantwortungsvolleren Umgang mit der Umwelt angeregt werden.

So können Sie teilnehmen

Die freiwilligen Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden optimal für den Frühjahrsputz ausgestattet. Warnwesten, Handschuhe, Müllgreifer und Müllsäcke werden bereitgestellt. Die Entsorgungskosten für gesammelten Abfall übernimmt der jeweilige regionale Verband. Die Anmeldung ist einfach und unkompliziert auf www.fruehjahrsputz.at möglich. Wer mitmacht, kann auch regionale Preise gewinnen.


21.03.2024